Coronajahr 2021

26.Apr.2021

Transitländer: Durch Transitländer (z.B. Slowenien) kann man ohne Nachweise der dortigen Regeln durchfahren bzw. darf nicht mehr als 12 h dort verbringen. Also zum Beispiel aus Österreich kommend gibt man an der Grenze zu Slowenien an, in Transit durchzufahren. Als Nachweis kann der Ausdruck der Buchungsbestätigung von Vilcam in Kroatien dienen.

 

Einreise Kroatien: Eine Registrierung für Kroatien ist nicht verpflichtend, aber wird wie im vorigen Jahr empfohlen: https://entercroatia.mup.hr Wer den EU-Grünen Pass vorweisen kann, ist klar im Vorteil. Weiters gelten aber auch Impf-Zertifikate und Testzertifikate mit QR-Code. Als geimpft gilt, wer drei Wochen nach der ersten Teilimpfung ist. Als getestet gilt, wer einen offiziellen nicht älteren Antigentest als 48 h oder einen nicht älteren PCR-Test als 72 Stunden hat. Selbsttests gelten nicht. 

Da sich die Bestimmungen schneller ändern, als ich diese Seite warten kann, hier der Link zum aktuell selbst nachschauen: https://mup.gov.hr/uzg-covid/deutsch/286213 die offizielle Seite von Kroatien auf deutsch.

Aktuell ist die Gespanschaft Zadar, zu der wir gehören, wieder als Risikogebiet eingestuft worden, was heißt, dass bei der Rückkehr in euer Land die 3 Gs gelten. Testmöglichkeiten (falls nicht geimpft oder genesen) gibt es vor Ort in Pakostane für 150 kn (=20 Euro) pro Person oder innerhalb von 24 bzw. 48 h nach Rückkehr in euer Heimatland, was wir empfehlen, denn falls euer Antigentest vor Ort (falsch) positiv wäre, müsstet ihr die Wartezeit bis zum Ergebnis eines PCR-Tests in Kroatien in Quarantäne verbringen.

Österreich:  Hier gilt für die Rückkehr die 3G-Regel, wie sie auch für Veranstaltungen gilt. Falls man ohne  3G zu Grenze kommt, muss man vor der Rückkehr das Pre-Travel-Clearance ausgefüllt haben: https://entry.ptc.gv.at

Deutschland: Reisende, die sich in den letzten 10 Tagen in einem Risikogebiet, Hochinzidenzgebiet oder Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich vor ihrer Ankunft in Deutschland auf www.einreiseanmeldung.de registrieren und den Nachweis über die Anmeldung bei Einreise mit sich führen. bei einem Voraufenthalt in einem Risikogebiet (also weder Virusvariantengebiet noch Hochinzidenzgebiet) und Einreise auf einem anderen als dem Luftweg; also auf dem Land- oder Seeweg (z.B. mit dem Auto oder Schiff): negatives Covid-19-Testergebnis, Nachweis über Impfung oder Genesung nach einer Infektion. Der Nachweis muss bis spätestens 48 Stunden nach der Einreise vorliegen. (Info Auswärtiges Amt vom 28.6.)

Stornobedingungen Vilcam: Wir bleiben "situationselastisch" wie in der vorigen Saison. Im Falle von Reisebeschränkungen eures Herkunftslandes oder von Kroatien/Zadar (z.B. Quarantänepflicht oder ganz gesperrt; Transitrouten gesperrt), nehmen wir das als unser Risiko und zahlen die geleisteten Anzahlungen zurück oder rechnen sie auf Wunsch für den nächsten Urlaub an. Für persönliche Probleme (z.B. eigener Krankheitsfall, Quarantänepflicht als Kontaktperson, Firmen-Regeln) bitte ich um Verständnis, dass ihr euch da um eine Reiseversicherung kümmert, die solche Besonderheiten abdeckt. 

Unsere normalen Stornobedingungen sind: bis 30 Tage vor Anreise: 0%; 30 - 15 Tage: 30%; 14 - 7 Tage: 50%; 6 - 1 Tage: 90%; no show - 100%; Bearbeitungspauschale für Stornoabwicklung: + 15 Euro

Wir bitten euch aber, euch möglichst zeitnah zu melden, wenn ihr die Entscheidung getroffen habt, nicht zu kommen, damit wir eventuell Ersatz finden können.